.
Flitz-ab! Hotels, Urlaub, Stþdtereisen, Wellness, FlŸge
 
  Urlaub gratis
     
 
 
   
Lastminute & Pauschal
0251/16245145
 
(billig ins Festnetz)
Flug, Hotel & Mietwagen
0251/1627329
 
(Festnetz günstig)
   
     
 
 
Urlaubsreise
Flitz-ab! Hotels, Urlaub, Stþdtereisen, Wellness, FlŸge

Urlaub
Gastgeber Deutschland - Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen, Fewo`s
  < Deutschland < Usedom
Ostseebad Zinnowitz
 
Urlaub
Urlaub im Seebad Zinnowitz - Usedom
  Reiseangebot drucken Reiseangebot senden
Kurverwaltung
Ostseebad Zinnowitz
Neue Strandstraße 30
17454 Ostseebad Zinnowitz
Tel.: 0 38 377 / 49 20
Fax: 0 38 377 / 42 229
Internet / E-Mail
Urlaub

Mein Urlaub im Ostseebad Zinnowitz - Insel Usedom

Urlaub
Urlaub

Herzlich Willkommen im 707-jährigen Ostseebad Zinnowitz einem der schönsten Seebädern auf der Insel Usedom. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in beeindruckendender Architektur, die liebevoll erhalten und gemeinsam mit der großzügig angelegten Promenade ein einmaliges Bild ergeben. Von der Zinnowitzer Seebrücke aus und vom Wasserwanderrastplatz am Achterwasser sind traumhafte Schifffahrten möglich. Der Strand in Zinnowitz ist ein flach abfallender weißer Sandstrand mit Strandabschnitten für Hunde und FKK.

Vineta - Festspiele in Zinnowitz

Ein vielseitiges Angebot an Kultur und Sport machen den Urlaub in Zinnowitz zu einem Erlebnis. Dazu gehören die Vineta - Festspiele von Juli bis August auf der Freilichtbühne; das gelbe Theater„ Blechbüchse“ Kurkonzert im Musikpavillon, Konzerte im Rahmen des „Usedomer Musikfestivals“

Heimatmuseum, Bibliothek mit Lesesaal, Klubkino; Sportschule; Minigolfanlage und die Tauchgondel mit 3-D Kino an der Seebrücke.

Darüber hinaus existieren viele physiotherapeutische Einrichtungen und Angebote aus dem Beauty-, Fitness- und Wellnessbereich. So wie die Bernsteintherme mit ihrem 850 Quadratmeter großen Meerwasserbereich für Badefreude das ganze Jahr.

Vom 5-Sterne-Campingplatz bis zum 5-Sterne-Hotel erwarten Sie die vielfältigsten Angebote.

 

  Buchungsanfrage
0033
  unverbindliche Anfrage
  keine Datenweitergabe an Dritte
  keine Werbung / Newsletter
Name:
 
Straße:
 
Plz/Ort:
 
E-Mail:
Anreise:
Abreise:
Unterkunft:
Kategorie:
Ich / Wir wohne/n im:
X
Reisende:
 
 
  Hund kommt mit
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 
Ostseebad Zinnowitz - Veranstaltungen
 
 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen und Höhepunkte im Ostseebad Zinnowitz

 

Ein vielfältiges Angebot von Theater, Konzerten, Rad-/wanderungen, Naturerlebnissen, Fitness und Partys machen Ihren Urlaub im Ostseebad Zinnowitz zu jeder Jahreszeit zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hier finden Sie in Kürze die Veranstaltungshöhepunkte 2017 zum download als PDF:

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kurverwaltung Zinnowitz unter Telefon:

0 38 377 / 49 20

oder schauen sich auf der Homepage unter www.zinnowitz.de um.

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 
Video Ostseebad Zinnowitz - Usedom
 
 
 

 

     

Bei der Wahl Ihrer Unterkunft stehen Ihnen die freundlichen Mitarbeiter gern mit Rat und Tat zur Seite. Hier finden Sie unser Gastgegeberverzeichnis und viele weitere Informationen für Ihren > Usedom Urlaub. Oder Sie rufen uns gleich unter der Servicenummer:

 

0 38 377 / 49 20

an oder schauen sich auf der Homepage unter www.zinnowitz.de um.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen sonnigen Urlaub.

 

 

   

 

 

 

 

 
Freizeitangebote & sehenswertes im Ostseebad Zinnowitz
 
 
 
 
 
1309-2017
vom Fischerdorf zum Ostseebad

Das Ostseebad Zinnowitz liegt im Norden der Insel Usedom am nördlichen Ende einer etwa ein bis zwei Kilometer breiten Landzunge zwischen Achterwasser und Pommerscher Bucht.

     

Mit seinem Strand- und Badeleben, gehört Zinnowitz zu den wohl schönsten Ostsee-Seebädern auf der Insel. Zwischen Ostsee und Achterwasser, an einer der schmalsten Stellen Usedoms gelegen, ist Zinnowitz umgeben von dichtem Buchen-, Eichen- und Nadelwald.

> Insel Usedom
zweitgrößte deutsche Insel
Fläche: 445 Quadratkilometer
42 Kilometer Außenküste
feinsandiger weißer Strand
Sonnenscheindauer: durchschnittlich 1906 Stunden
Bahnanbindung über die Wolgaster Brücke
Flugverbindung Flughafen Heringsdorf
  > Sehenswürdigkeiten
Strandpromenade
Bäderarchitektur
Heimatmuseum Zinnowitz
Bibliothek
Theater "Blechbüchse"
Bernsteintherme
Vinetabrücke mit Tauchgondel
Ostseebühne Zinnowitz mit 1300 Sitzplätzen
Evangelische Kirche, erbaut 1894/95

 

> Ausflugsziele
Bei Fuß- und Radwanderungen können Sie das reizvolle Hinterland erkunden. Hier erleben Sie noch weitgegend unberührte Natur, beindruckende Baumalleen und die Usedom`er Fischer bei der Arbeit.
Das Klima auf Usedom ist ein mildes Reizklima. Die bioklimatischen Verhältnisse sind geprägt von den Kiefernwäldern, Laubwäldern und natürlich der Ostsee.

Unterschiedliche Rad- und Wandertouren sowie Ausflüge mit dem Bus werden durch die Kurverwaltung individuell gestaltet und ermöglichen die Umgebung von Zinnowitz kennen zulernen. Termine für Ausflugsveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender. Abfahrtszeiten für Busse, Schiffe und die Usedomer Bäderbahn finden Sie auf unseren Serviceseiten.

Mögliche Ziele für Ausflüge sind:

Das Historisch-Technische Museum Peenemünde
Die Koserower Salzhütten
Der Streckelberg in Koserow
Gedenkstätte Maler Otto Niemeyer-Holstein
Das Rungehaus in Wolgast
Museum „Kaffeemühle“ in Wolgast
Das Eisenbahndampffährschiff „Stralsund“
Die Kapelle St. Gertrud in Wolgast
Die St. Petrikirche in Wolgast
  Das Großsteingrab in Lütow
Die Holländer Windmühle in Benz
Das Mellenthiner Wasserschloß
Das Schloß Pudagla
Das Zweiradmuseum in Dargen

 

> Freizeitangebote

Evangelische Kirchengemeinde
Heimatmuseum
Theater "Blechbüchse"
CLUB-KINO
Rosenhof
Promenadenhalle
Usedomer Kunsthaus

> Radverleih

Fahrradservice Fred Kruggel
Fahrradverleih Russow
Fahrradverleih Krüger
Fahrradverleih Köditz

 

> Rund ums Wasser

Windsurf- und Segelschule, Kanuverleih

Yachtcharter- und Kiteboarding

Yachtschule Kielmann
Tauchgondel
Schifffahrt
Bootsvermietung
Schiffstour
Surf- & Segelschule

 

> Sport & Spaß

SEGWAY USEDOM

Volleyball

Radwanderung
Fitness - Studio
Kinderspielgarten Promenade
Promenadenhalle / 5-D Kino
Tennisplatz
Kegelbahn

> Essen & Trinken

Backbord Café und Bäckerei
Restaurant "Nautilus"
Promenadenhalle

 

 

Die Mitarbeiter der Kurverwaltung helfen Ihnen gern

0 38 377 / 49 20

> Usedom Radtouren (PDF-Download)

 

   

 

 

 
Rund um Usedom
 
 

 

Usedom - Urlaub auf der Sonneninsel

Die Sonneninsel Usedom trägt ihren Namen zu Recht, denn Usedom ist die sonnenreichste Urlaubsregion in Deutschland und steht für Ferien mit gehobenem Anspruch ebenso wie für naturnahen Campingurlaub.

Außer einem traumhaften über 40 Km langen, weißen Sandstrand und der herrlichen Landschaft im inneren der Insel, bietet Usedom Jahrhunderte alte Bäderarchitektur, Kultur und Unterhaltung für alle Altersklassen und Interessen.

Museen, Musikfestivals und schier unbegrenzte Freizeit- und Sportangebote erwarten den Usedom Urlauber.

Im Norden der Insel liegt das bekannte Seebad Peenemünde und die Ostseebäder Karlshagen, Zinnowitz und Trassenheide. Die Bernstein- und Kaiserbäder liegen im inneren der Insel in Zempin, Koserow und Kölpinsee. In Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck.

Von der günstigen Pension oder einem privaten Ferienzimmer bis zur Ferienwohnung und ausgezeichneten Hotels findet der Gast auf Usedom eine Vielzahl von Unterkünften mit Meerblick oder sogar direkter Lage am Meer und dem Strand.

Besonders für einen Urlaub im Sommer, in den Ferienzeiten und über Feiertage wie Ostern und Himmelfahrt empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung, hier sind freie Last Minute Fewo`s und Appartements schwer zu buchen. Viele Usedom Hotels bieten Arrangements für einen Pauschalurlaub auf der Insel an. Wellness hat hierbei einen besonders hohen Anteil. Aber auch viele Campingplätze laden zu einem entspannten und erholsamen Urlaub ein.

In einigen Seebädern gibt es spezielle Strandabschnitte z.B. für FKK oder Hundestrände. Wer seinen Urlaub mit Hund verbringen möchte, hat es vom Hotel zum Hundestrand nicht weit. Quer über die Insel gibt es gut ausgebaute Wander - und Radwege. Auch für Nordic Walking gibt es besondere Strecken. Und natürlich ist Usedom ideal für Wassersportarten aller Art wie surfen, kiten und segeln. Sogar Reiturlaub ist auf der Insel möglich. Es gibt eine Vielzahl von Reiterhöfen.

Und noch viele weitere Freizeitmöglichkeiten und Ausflugsangebote erwarten Sie. Ob zu Wasser oder auf dem Land. Wie wäre es mit einem Besuch der Schmetterlingsfarm in Trassenheide oder das U-Boot Museum in Peenemünde? Die Adler Schiffe bieten die ganze Saison über Ausflugsfahrten an. Das alljährliche kulturelle Highlight auf der Insel sind die Vineta Festspiele im Sommer.

Ob Sie eine Ferienunterkunft in Strandnähe suchen, ein Hotel direkt in einem der Seebäder oder eine ruhig gelegene Ferienwohnung im Achterland - Singles, Paare und Familien mit Kindern finden in der Unterkunftssuche von preisgünstigen bis hin zu exklusiven Ferienobjekten alle Möglichkeiten.

 

Sandstrände, Sonne satt, Natur pur...

Garanten für einen Aktivurlaub auf Usedom. Mit durchschnittlich 1906 Sonnenstunden im Jahr scheint die Sonne nirgendwo in Deutschland so häufig wie auf der zweitgrößten Insel des Landes - der Sonneninsel Usedom. Neben den Sonnenstunden locken ein 42 km langer, bis zu 70m breiter, feiner Sandstrand, besondere klimatische Bedingungen, ausgedehnte Wälder, die verträumte Landschaft des Achterwassers, sowie viele Seen und kleine Dörfer, die zusammen Garant für einen erholsamen Urlaub sind.

Schon früh am morgen begegnet man den ersten Nordic Walkern und Joggern am ausgedehnten, weißen Sandstrand Usedoms. Die klare Morgenluft aktiviert, erfrischt und macht Lust auf mehr … Radeln auf bis zu 150 km Radwegen der Insel, Reittouren durch das idyllische Achterland, Skaten entlang der längsten Promenade Europas in den „3 Kaiserbädern“, Surfen, Kiten & Segeln im Achterwasser oder direkt auf der Ostsee in Karlshagen, Zinnowitz oder Koserow. Beim Beach-Volleyball am Strand oder Golfen am Balmer See können sich Sport-Freaks aller Altersklassen ausleben und nebenbei eine gesunde Urlaubsbräune „erhaschen“. Das Ende sportlicher Möglichkeiten auf Usedom gibt letztlich wohl die eigene Kondition vor…

Der gesundheitsfördernde Aspekt der See und die einzigartigen natürlichen und klimatischen Bedingungen der Usedomer Seebäder sind der Grundstein ihrer lang anwährenden Badetradition. Von den landschaftlichen und gesundheitlichen Reizen angezogen, erwärmten sich bereits im 19. Jahrhundert Adel und Aristokratie für die Insel. Das wohlhabende Bürgertum promenierte hier und genoss das Leben. Künstler wie die Gebrüder Mann, Gorki, Tolstoi oder Johann Strauß flanierten hier, atmeten würzige Seeluft und fühlten den Geist eines goldenen Zeitalters, den sie auch in ihren Werken festhielten. Die in dieser Zeit entstandenen Sommerresidenzen im Stil der Bäderarchitektur beeindrucken noch heute und stehen den Gästen liebevoll restauriert als Urlaubsdomizil zur Verfügung (www.baederarchitektur.de). Auch das Wahrzeichen der Insel Usedom - die Seebrücke in Ahlbeck - stammt wie viele der Bäderarchitektur - Villen ebenfalls aus dem vorletzten Jahrhundert. Die »Hundertjährige« mit ihrem roten Dach, den vier grünen Türmen und dem 280 Meter langen Landungssteg ist die einzige noch erhaltene ihrer Art an der deutschen Ostseeküste.

Schon im 19. Jahrhundert förderte man das ortsgebundene Heilmittel „Heringsdorfer Jodsole“. Prominente Gäste wie Theodor Fontane berichteten von der heilenden Wirkung der Ostsee: „ ... man hat Ruhe und frische Luft und diese beiden Dinge wirken wie Wunder und erfüllen Nerven, Blut, Lungen mit einer stillen Wonne“ (1863, Brief an Frau Emilie).

Heute sind es u.a. die 18 zertifizierten Wellnesshotels die die lange Tradition eines gesundheitsorientierten Urlaubs qualitativ weiterführen bzw. erweitern. Wellness findet auf Usedom jedoch längst nicht nur in den Wohlfühloasen der Hotels statt. Die Insel an sich, mit ihren natürlichen Ressourcen, stellt das Basispotenzial für den gesundheitsbewussten Gast dar. Der kilometerlange, steinfreie, weiße Sandstrand; die natürliche Synergie von Wasser und Wald und das milde Reizklima mit der durch Brandungsaerosole angereicherten reinen Luft sind das Richtige für alle, die sich etwas besonders Gutes tun wollen. Mit anderen Worten: die unverwechselbarsten Wellness-Angebote gibt es auf Usedom gratis unter freiem Himmel.

Die jährlich im Herbst/ Winter zu diesem Thema stattfindenden Usedomer Wellness-Tage bieten einen Mix aus Veranstaltungen, Vorträgen und Themenabenden, die das Wohlfühlen in den zertifizierten Hotels mit dem Bewusstsein ergänzen, dass Wellness auf Usedom ein natürliches und authentisches Produkt ist.

Darüber hinaus hat Usedom auch kulturell zu jeder Jahreszeit Attraktives zu bieten. Hochkarätig inszeniert findet mittlerweile dreimal im Jahr der Modeevent „USEDOM BALTIC FASHION“ im Seebad Heringsdorf statt (www.baltic-fashion-award.de). Auf der Frühjahrsgala im April standen namhafte Designer/innen aus Dänemark mit ihren Aufsehen erregenden Kreationen bei „USEDOM BALTIC FASHION GUESTS“ im Mittelpunkt. Als Sommerhighlight verwandelt sich am 5. Juli die Heringsdorfer Seebrücke zum längsten Catwalk der Welt und zur BRIDGE OF FASHION. Mit der Verleihung des „BALTIC FASHION AWARD“ am 17/18. Oktober 2008 findet das Modejahr seinen herausragenden Abschluss. Der internationale Modepreis wird von einer hochkarätigen Fachjury an die besten Designer/innen aus den Ostsee-Anrainerstaaten vergeben.

Das kulinarische Verwöhnprogramm der Insel findet in den Heringswochen im April sowie den Usedomer Wildwochen im Herbst seinen Ausdruck. Im Sommer sind es vor allem die Seebrücken-, Fischer- und Hafenfeste oder Beach-Partys, die die Gäste anziehen. Das traditionsreiche Usedomer Musikfestival versetzt die Insel Ende September für drei Wochen in den musikalischen Bann des jeweiligen Partnerlandes. Darüber hinaus runden weitere kulturelle Veranstaltungen, wie die Vineta - Festspiele in Zinnowitz, die Aufführungen im Theaterzelt ,,Chapeau Rouge“ und im Forum Usedom, die „Woche der Bäderarchitektur“ oder die Ausstellungen in der »Villa Irmgard« in Heringsdorf das kulturelle, abwechslungsreiche Angebot der Insel ab. Hinweise zu den aktuellen Veranstaltungen erhalten Sie jederzeit unter www.usedom.de.

Wenn Schnee und Eis die Insel in ein bizarres Märchenland verwandeln, lassen Fahrten mit dem Pferdeschlitten, Besuche der mittelalterlichen Backsteinkirchen oder der zahlreichen Museen den Urlaub auf Usedom zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Usedom bietet dem Gast rundum, an 365 Tagen im Jahr Urlaub voller Abwechslung.

 

Der Duft vom Meer. Tief durchatmen!

Die würzige Luft auf Usedom ist unverwechselbar. Wo sonst treffen Meer und Natur so einzigartig zusammen wie auf der Sonneninsel. Der 42 Kilometer lange und bis zu 70 Meter breite weiße Strand zieht Urlauber magisch an. Usedom ist wie geschaffen für den Lastminute Urlaub. Kleckerburgenbauer, Strand-Jogger, Sonnenhungrige, aber auch für Bernsteinsammler, Beach-Golfer und Eisbader finden sich zahlreiche Möglichkeiten den Kurzurlaub zu gestalten.

Zu Fuß über die Wellen geht es auf den fünf Seebrücken der Insel. Flanieren Sie von der ältesten Seebrücke Deutschlands in Ahlbeck zur längsten in Heringsdorf. Glanzvolle Villen aus der Gründerzeit säumen die 8,5 km lange Kaiserbäder-Promenade mit ihrer lückenlosen Bäderarchitektur.
Reizvoll für Radler und Seh-Leute. Erkunden Sie die Insel: Auf 150 Kilometern Radweg und 400 Kilometern Wanderweg gibt es viel zu erleben. In der Luft kreisen die Seeadler. Bestaunen Sie die natürliche Vielfalt der Insel.

Eine Insel zum Wohlfühlen: Wie keine andere Region in Deutschland bietet Usedom eine Fülle von zertifizierten Wellness-Hotels. Hier erwarten den Gast traumhafte Verwöhnangebote, wie Schokomassage, Milchbad oder Anwendungen mit Heringsdorfer Jodsole. An der frischen Luft: Wellness findet auf Usedom jedoch längst nicht nur in den Wohlfühloasen der Hotels statt. Die Insel an sich, mit ihren natürlichen Ressourcen, stellt das Basispotenzial für den gesundheitsbewussten Gast dar. Der kilometerlange, steinfreie, weiße Sandstrand; die natürliche Synergie von Wasser und Wald und das milde Reizklima sind das Richtige für alle, die sich etwas besonders Gutes tun wollen. Mit anderen Worten: die unverwechselbarsten Wellnessangebote gibt es auf Usedom gratis unter freiem Himmel.

Für jeden die perfekte Bleibe. Pompöse Bäderarchitektur-Villa oder nostalgischer Urlaub unterm Reetdach? Egal wofür Sie sich entscheiden, auf Usedom stehen erstklassige Ferienwohnungen und Hotels für Sie bereit. Ob Sie in eins der quirligen Seebäder reisen oder die Ruhe in einem der märchenhaften Fischerdörfer im Achterland bevorzugen, ganz in Familie oder romantisch zu Zweit - auf Usedom kommt jeder auf seine Kosten.
Und so geht's rauf auf die Insel.

Egal ob fürs Wochenende oder in den großen Ferien:
Usedom erreicht man über die Ostseeautobahn A 20, mit der Deutschen Bahn - oder Sie
landen mit dem Flieger aus sechs Großstädten Deutschlands direkt auf der Insel.

Ferientipp: Wussten Sie eigentlich, dass sich die älteste Strandkorb-Manufaktur der Welt auf der Insel Usedom befindet? Hier können Sie sich noch heute anschauen wie die beliebten Strandmöbel hergestellt werden. Kuriose Exemplare mit Kühlschrank, Leselampe oder Sitzheizung mit dem Prädikat „Made in Heringsdorf“ sind dabei keine Seltenheit.

Paradiesische Bedingungen für Drahtesel & Radler
Von der „Küstentour“ über die „Vineta-“, „Kreebssee-„ oder „Vier Seebrücken-Tour“ bis hin zu „Feininger Radtour“ lässt sich die Insel Usedom auf unterschiedlichsten Strecken mit dem Rad entdecken. Die 42 km lange Küste mit ihrem bis zu 70m breiten, feinen Sandstrand, die mondäne Bäderarchitektur der Gründerzeit, ausgedehnte Wälder, die verträumte Landschaft des Achterwassers, viele Seen und kleine Dörfer machen die Insel zu einem landschaftlich reizvollen und besonders abwechslungsreichen Radelparadies.

Immer mehr Aktiv-Urlauber haben die Sonneninsel mittlerweile für sich entdeckt - zu jeder Jahreszeit sieht man unentwegte Radler. Besonders beliebt ist der 40 km lange Küstenradwanderweg zwischen dem historisch bedeutsamen Peenemünde im Inselnorden und den mondänen „3 Kaiserbädern“ am anderen Ende der Insel. Allein, in Gruppen, mit Tandem, Kinder-Anhänger, gemütlich oder sportlich - jeder radelt nach seiner Fasson. Sollte unterwegs die Kondition nachlassen, kann man jederzeit mit dem Rad auf die Usedomer Bäderbahn umsteigen und sich bequem an sein Ziel bringen lassen.

Die Insel bietet insgesamt ca. 150 km Radwege, die zum großen Teil dem Ostseeküstenradweg, Mecklenburgischen Seen-Radweg und dem Stettiner Haff Rundweg angehören. An den Strecken gibt es diverse Möglichkeiten zum Verweilen, sei es um Energie in einem einladenden Café zu tanken, zwischendurch Abkühlung in der Ostsee zu finden, historische Kirchen und Museen zu entdecken oder einfach die Natur zu genießen.
Auf geführten Radwanderungen, die von den Tourist-Informationen angeboten werden, lässt sich zudem so mancher Geheimtipp Usedoms erschließen. Kurzentschlossene und Gäste, die ihre Räder bewusst zu Hause lassen, werden bei den diversen Fahrradverleihen fündig. Ebenso bieten viele der Urlaubsquartiere Räder mit in Ihrem Urlaubspaket an.

Kaum zu glauben - aber wahr! Selbst skifahren ist mit dem Skiclub der Insel Usedom möglich!

 

Warum ist Usedom eine der beliebtesten Inseln Deutschlands?
Es ist keine Überraschung, Usedom bietet 40 km feinen weißen Sandstrand und etwa 2000 aufeinanderfolgende Stunden Sonnenschein im Jahr. Auf Grund der Nähe zur Hauptstadt wird Usedom auch die "Badewanne Berlins" genannt. Die bekanntesten Badeorte Usedoms sind die Seebäder Heringsdorf, Bansin und Zinnowitz, die wie Perlen auf der Insel aufgereiht sind. Die alten Kaiserbäder im Hinterland sind die Hauptattraktion eines Usedom Urlaubes.

Also: viel Platz für Spaß am Strand und im Meer.

Der Strand auf Usedom ist groß und sehr sauber und die Ostsee ist meistens ruhig. Perfekt also für einen Familienurlaub mit Kindern und Babys am Meer. Aber Deutschlands zweitgrößte Insel bietet noch mehr, was schon Adlige und bedeutende Persönlichkeiten und Künstler seit Jahrhunderten schätzen. Insbesondere die Kaiserbäder, mit ihrer einmaligen Architektur und ihrem unvergleichlichen Charme sind reich an Geschichte.

Und abgesehen von der Ostsee und dem Strandleben erwartet den Usedom Urlauber im unberührten Hinterland Dörfer, historische Kirchen, Mühlen und Seen. Usedom Urlauber können 150 km Radwege und die Usedomer Bäderbahn nutzen, die während der Saison alle Orte entlang der Küste alle halbe Stunde miteinander verbindet. Und was wäre ein Urlaub ohne Schiffsfahrt? Bis nach Rügen und Polen, findet man zahlreiche Bootstouren und Ausflüge.

Heringsdorf ist neben Bansin und Zinnowitz eines der bekanntesten Seebäder und ideal für Badeferien auf Usedom. Bereits seit über 150 Jahren kommen Gäste hier her um die Schönheit des Seebades zu genießen.
Hier gibt es nicht nur schöne Strände und viel Natur, auch ein Ferienhaus direkt am Meer ermöglicht es Ihnen, eine unvergessliche Erfahrung mit der einzigartigen Umgebung zu erleben.

Heringsdorf hat eine lange Geschichte als besonderes Urlaubsziel für Kur- und Erholungssuchende. Schon zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde das Seebad mit seiner wohltuenden und entspannenden Wirkung der reinen Luft von Kururlaubern entdeckt.
Der Badeorte bietet eine Vielzahl von Unterkünften, historische Hotels und Wellnesshotels, Ferienwohnungen und gemütliche Pensionen. Hier wohnten zahlreiche Gäste die Rang und Namen haben, einschließlich der kaiserlichen Familie, Aristokraten, reiche Industrielle und Kreative.

Von vielen der Adligen wurden diese herrschaftlichen Villen in der Gründerzeit gebaut und sind vom mediterranen Stil inspiriert, die Heringsdorf den Namen "Nizza des Nordens" eingebracht hat. Heute können Sie diese einmalige Bäderarchitektur und das historische Erbe dieser Zeit hautnah in den vielen schönen Hotels auf Usedom erleben.

Es ist schon ein besonderes Vergnügen an den schönen alten Villen entlang und durch den Botanischen Garten zu spazieren.
Neben den weißen Villen und Hotels bietet Heringsdorf natürlich noch mehr: eine absolute Traumlage in den alten Wäldern aus Kiefern und Buchenwäldern direkt an der Ostseeküste, eine traumhafte Promenade und im Zentrum kleine Gassen mit vielen Geschäften und ausgezeichnete Restaurants mit kulinarischen Spezialitäten.

Im Seebad Bansin erleben Sie noch ursprüngliche Natur. In nur wenigen Metern sind Sie im Wald oder am Strand, in den Naturschutzgebieten mit großen und kleinen Seen, Wiesen und Wäldern mit seltenen Tier- und Pflanzenarten. Bansin ist auch ideal für Kinder und Eltern. Direkt am breiten und sauberen Strand finden Sie eine Fewo mit Meerblick und können Abends die schönen Sonnenuntergänge über der ruhigen Ostsee genießen. Aber nicht nur Bansin, die ganze Insel Usedom ist ein Paradies für Kinder und Eltern.

Nur wenige Minuten vom Hotel entfernt finden Sie Entspannung und Spaß, dass Meer, den Strand und die Küste, die schönsten Villen und Ferienhäuser im Bäderarchitektur Stil, zum Beispiel an der Kaiser-Promenade. Die Promenade verbindet die Badeorte: Bansin, Ahlbeck und Heringsdorf und ist ideal für erholsame Spaziergänge.
Im Ortskern finden Sie allen Arten von Geschäften und Restaurants mit lokalen Spezialitäten und Sehenswürdigkeiten wie die Werkstatt des Malers Rolf Werner und das Hans Werner Richter-Haus, wo es viele literarische und künstlerische Angebote für Kinder gibt.

Aber auf Usedom erwarten Sie noch viele weitere faszinierende Attraktionen für Jung und Alt:
In Trassenheide gibt es die größte Schmetterlingsfarm in ganz Europa und in Peene können Sie die experimentelle Ausstellung "Phänomenta" besuchen. Direkt an der B111 in Neu-Pudagla erwartet Sie der Kettlerpark Usedom und in Koserow finden Sie den größten Minigolfplatz in Deutschland mit Blick auf die Ostsee.

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 
Impressionen Ostseebad Zinnowitz - Insel Usedom
 
 

Bestaunen Sie die Bäderarchitektur auf Usedom

viel sehenswertes auf Usedom

Wellnessurlaub für die Sinne

Erholung pur Wandern und radfahren auf der Insel Usedom Fischer bei der Arbeit
Die Tauchgondel im Ostseebad Zinnowitz Kultur, Musik, Events den ganzen Sommer auf der Insel Konzerte, Veranstaltungen auf Usedom
Vinetabrücke Zinnowitz Halbinsel Gnitz Insel Usedom Einer der schönsten Strände auf Usedom - Halbinsel Gnitz
Bäderarchitektur in Zinnowitz Usedom im Winter Holzbildhauersymposium in Zinnowitz
 

 

 

 

 
Ostseebad Zinnowitz - vom Fischerdorf zum Ostseebad
 
 

 

Die Geschichte des Ostseebades Zinnowitz

Ende des 17. Jahrhunderts finden im ganzen schwedischen Reich, so auch auf der Insel Usedom, Landvermessungen statt, deren Ergebnisse in den sogenannten „Matrikeln“ festgehalten wurden. Im Jahre 1693 wurde auch Zitz vermessen. Diese Unterlagen stellen das älteste Kataster der Orte der Insel Usedom dar. So liest man dort z.B. über Zitz:

[...] Dieses Dorf gehört im Hinblick auf seinen Dienst wie Kirchgang zu Krummin. Dessen Grenzverlauf betreffend, so liegt dieser zwischen beiden Gewässern, näher zu dem großen Salzhaff und zum Süden gegen das Acterwater samt einem Graben zwischen Netzelkow und Neuendorf auf Gnitzerland. [...]

Mitte des 18. Jahrhunderts fällt Zitz unter preußische Gewalt und erhält im Zuge der 'Neugestaltung der königlichen Domäne' im Jahre 1751 den Namen Zinnowitz. In den Jahren 1714 bis zum Friedensschluß 1763 kommt es zu mehreren Schlachten zwischen schwedischen und preußischen Truppen, meist um und an der Peenemünder Schanze, worunter auch die Einwohner der umliegenden Dörfer zu leiden hatten.

> weiterlesen