.
Flitz-ab! Hotels, Urlaub, Stþdtereisen, Wellness, FlŸge
 
  Urlaub gratis
     
 
 
   
Lastminute & Pauschal
0251/16245145
 
(billig ins Festnetz)
Flug, Hotel & Mietwagen
0251/1627329
 
(Festnetz günstig)
   
     
 
 
Urlaubsreise
Flitz-ab! Hotels, Urlaub, Stþdtereisen, Wellness, FlŸge

Urlaub
  < Deutschland
Ferienwohnung Allgäu
 
Urlaub
Urlaub im Allgäu - nahe dem Bodensee
Reiseangebot drucken Reiseangebot senden
Hotel-Gasthaus Krone
Alte Salzstraße 50
88171 Simmerberg im Allgäu
Tel.: 0 83 87 - 10 46
Fax: 0 83 87 - 924 548
Internet E-Mail
Urlaub

Mein Urlaub im Allgäu - nahe dem Bodensee

Urlaub
Urlaub

Herzlich Willkommen im Allgäu...

Sie erwarten gastronomische Tradition im Rahmen einer aufgeschlossenen, familiären und herzlichen Atmosphäre? Dann sind Sie bei uns im Hotel & Gasthaus Krone in Weiler-Simmerberg direkt am Jakobsweg genau richtig.

Wir sind jederzeit bemüht, Ihnen schöne und erholsame Urlaubstage und einen angenehmen Aufenthalt in unserem Hotel zu vermitteln. Wie geschaffen für einen aktiven Urlaub, liegt das Gasthaus Krone mitten im Allgäuer Hügelland. Zu Füßen der Alpen und ganz nahe am Bodensee.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Familie Kretz

Urlaub mitten in den allgäuer Alpen und nahe am Bodensee
Einzelzimmer pro Person ab 37,- € / Tag
Doppelzimmer pro Person ab 35,- € / Tag
Ferienwohnung ab 50,- € / Tag
 
  Buchungsanfrage
0393
  unverbindliche Anfrage
  keine Datenweitergabe an Dritte
  keine Werbung / Newsletter
Name:
 
Straße:
 
Plz/Ort:
 
E-Mail:
Anreise:
Abreise:
Ich / Wir wohne/n im:
X
Reisende:
 
  Hund kommt mit
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 
Ferienwohnung & Gästezimmer im Allgäu
 
 

 

Urlaub im Allgäu...

 

im Gasthaus Krone - mitten im allgäuer Hügelland, zu Füßen der Alpen und ganz nahe dem Bodensee.

Bei uns erwartet Sie ursprüngliche, gastronomische Tradition in einer familiären und herzlichen Atmosphäre und gemütliche, komfortable Zimmer.

     
Simmerberg ist idealer Ausgangspunkt für Bergwanderer, Naturfreunde und Erholungssuchende. Nur wenige hundert Meter sind es zu den örtlichen Skiliften und zur Langlaufloipe. Und auch der Bodensee mit der Seebühne in Bregenz und die Insel Lindau sind nicht weit.
     
 

So finden Sie unser Hotel

Mit dem Auto oder Mietwagen erreichen Sie Weiler-Simmerberg von Lindau kommend über die Deutsche Alpenstraße (B 308), aus Richtung Ulm (A 7) und von München (A 96 und B 12) führt der Weg über Kempten und Isny direkt nach Weiler-Simmerberg.

Allgäu Einzelzimmer

Einzelzimmer für Singles  

Schöne und ruhige Einzelzimmer für Singleurlauber, die den heutigen Ansprüchen angepasst sind. Alle verfügen über Dusche oder Bad, WC und Südbalkon. Zusatzbetten sind bei Bedarf vorhanden.

Internet / Wlan
Dusche/WC
TV
auf Wunsch Kinderbett


Allgäu Doppelzimmer

Schöne und ruhige Doppelzimmer im Allgäu  

Schöne und ruhige Doppelzimmer für Paare und Verliebte, die den heutigen Ansprüchen angepasst sind. Alle verfügen über Dusche oder Bad, WC und Südbalkon. Zusatzbetten sind bei Bedarf vorhanden.

Internet / Wlan
teilweise Balkon
Dusche/WC
TV
auf Wunsch Kinderbett

Allgäu Ferienwohnung

Komfortable Ferienwohnung im Allgäu  

Komfortable Ferienwohnung ideal für Familien mit Kindern (2-4 Personen), die den heutigen Ansprüchen angepasst sind. Alle verfügen über Dusche oder Bad, WC und Südbalkon. Zusatzbetten sind bei Bedarf vorhanden.

Internet / Wlan
Küchenzeile
Dusche/WC
TV
auf Wunsch Kinderbett

 

 
 
 

 

 

 

 

 
Restauranttip im Allgäu
 
 

 

Traditionelle & frische allgäuer Küche

 

Restaurant Empfehlung in Weiler-Simmerberg

Angefangen in der traditionellen bayrischen Küche wie einem Schweinebraten, über saisonale Gerichte wie Spargel und Wild bis hin zum frischen Fisch aus dem Bodensee bietet Ihnen unsere Speisekarte Gaumenfreuden der besonderen Art.

     

Und mit ca. 45 Sitzplätzen auch genügend Platz für Ihre Familien-, Geburtstags-, Weihnachts-, oder auch Ihre Betriebsfeier. Möchten Sie gerne etwas in Ruhe feiern, bieten wir Ihnen auch unser Kronestüble mit ca 55 Sitzplätzen an.

     

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 
Freizeit & Ausflüge Allgäu
 
 

 

Urlaub in Simmerberg im Allgäu

Im Allgäu- Simmerberg Urlaub zu machen eröffnet Ihnen eine ausgesprochene Vielfalt an Möglichkeiten ihren Urlaub in Mitten einer atemberaubend schönen Natur mit saftig grünen Wiesen, duftenden Wäldern, geheimnisvollen Seen und kristallklarem Wasser zu gestalten.

Diese atemberaubend schöne Landschaft, die Sie unbedingt erleben sollten, zeigt Ihnen einen wildromantschen Hausbachklamm, malerisch historische Gebäude, eindrucksvolle kulturelle und kulinarische Angebote, wobei sie Tradition und modernes Leben vereint vorfinden. Auch die Nähe zum Bodensee, zum schweizerischen Appenzell, zum österreichischen Bregenzerwald, zur Barockregion Oberschwaben und zu den Allgäuer Königsschlössern versprechen Ihnen einen erlebnisreichen Urlaub.

Unsere Urlaubsregion wird Sie schnell entschleunigen und den Alltagsstress in Vergessenheit treten lassen, so dass sie jeden einzelnen Urlaubstag in vollen Zügen genießen werden.

Im Weiteren gibt es hier zur umfangreichen Freizeitgestaltung ein schönes Familien-Freibad, eine Minigolfanlage, Tennissport und natürlich Wintersport, aber in erster Linie ist diese wunderschöne Region in und um Weiler-Simmerberg vor allem ideal zum Wandern.

Wandern im Allgäu

Hier gibt es einzigartige und unvergesslich erlebnisreiche Wanderziele wie beispielsweise den wildromantischen Hausbachklamm, Enschenstein Tobelbach und den Erratischen Block. Zu den genauen Routen und ausführlichen Wegbeschreibungen erhalten Sie bei Bedarf in der Tourist-Information die naturkundlichen Wanderführer „Der Hausbach und Wildrosenmoos“ und „Enschenstein“, Erratischer Block“ und „Westallgäuer Wasserwege“ ausgehändigt. Insgesamt bieten wir unseren Gästen über 100 km gut ausgeschilderte Wanderwege, wie auch einen Grillplatz am Hausbach, an dem Sie eine Pause einlegen und ihre mitgebrachte Brotzeit in Mitten einer idyllischen Natur genießen können.

Kur & Wellness im Allgäu

Sollten Sie noch angespannt und innerlich nervös sein und nicht mehr richtig vom Arbeits-und Alltagsstress abschalten können, so ist es Zeit für Sie Alltagssorgen einfach loszulassen und die Seele baumeln zu lassen, indem sie mit Fango- oder Heißluftanwendungen, Jet Güssen, Massagen, Sauna, Dampfbad, Solarium, einem täglichen Sportprogramm wieder innerlich wie äußerlich zur Ruhe kommen.

Sie werden sich gut erholen und wieder neue Kraft schöpfen, um den alltäglichen Anforderungen mit neuem Elan gewachsen zu sein. Neben den körperlichen und geistigen Regenerierungen, darf natürlich das leibliche Wohl nicht außer Acht gelassen werden. Hierfür gibt es in Weiler eine große Auswahl von Gaststätten, welche gern für Ihre Verköstigung mit einer reichhaltigen Auswahl zur Verfügung stehen, damit Sie sich rund herum wohl und willkommen fühlen.

Die Schrothkur ist eines der erfolgreichsten Naturheilverfahren, welche in erster Linie auf ihre vorbeugende Wirkung durch Entschlackung des Körpers spezialisiert ist. Durch diese ausgewiesene Therapieform wird der Körper wieder umgestimmt und wieder in Ordnung gebracht. Vielfach ist es nämlich so, dass der Stoffwechsel durch ungesunde Essgewohnheiten und Verhaltensweisen aus dem Gleichgewicht geraten ist und durch Anwendung der spezialisierten Schrothkur wieder hergestellt werden kann.

Die Kneipp-Kur basiert zunächst auf Kaltwassertherapie, welche in Verbindung mit vier weiteren Therapieformen Anwendung findet. Zunächst zählt hierzu die Bewegungstherapie, die sich aus aktiver und passiver Bewegung zusammen setzt. Dann die Ernährungstherapie, welche auf naturgerechter Vollwertkost zur gesunden und ausgewogenen Ernährung beisteuert. Im Weiteren findet die Phytotherapie ihren Einsatz, die sich auf die Anwendung von überprüften Heilmitteln auf pflanzlicher Basis abstimmt.

Zu guter Letzt gibt es noch die Ordnungstherapie, die sich aus ausgewogenen und natürliche Lebensführung und Erziehung zur Gesundheit das Heilverfahren abschließt. Um die Anwendung der von Pfarrer Kneipp entwickelten Kaltwassertherapie durchzuführen stehen unseren Gästen 4 Kneippbecken zur Verfügung.

Die spezielle Kurdiät basiert auf fettfreier, salzloser und eiweißarmer Ernährung, die bei strikter Einhaltung mit den stoffwechselsteigernden Packungen und dem Wechsel von Trink.-und Trockentagen in einem Zeitraum von drei Wochen einen echten Säuberungsprozess erzielen kann. Durch diese einmalig und durchaus effektive Therapieform können schädliche Fett- und Eiweißrückstände vom Körper abgebaut, Giftstoffe auf natürlichem Wege ausgeschieden sowie kranke Zellen reduziert und regeneriert werden.

Weiler-Simmerberg Natur pur erleben

Hausbachklamm
Der Weiler teilt sich sein bekanntestes Geotop mit Oberreute. Etwa drei Kilometer lang ist der Tobelabschnitt und fasziniert durch seine Auswaschungen und Strudeltöpfe im Sandstein und Nagelfluhgestein.

Enschenstein
Ein Nagelfluhfelsen ist der Enschenstein. Die wetterbedingte Naturgewalt hat den umliegenden Sandstein herauspräpariert. An den auffälligsten Stellen ragen 15 bis 20 Meter hohe, fast senkrechte Wände aus dem Waldboden empor. Es gibt hier einen bewachsenen Baumbestand. Der Zugang ist recht steil und die umstehenden und heraufwachsenden Bäume verdecken die Abbruchkante, so dass es vom Gedenkstein, welcher sich auf dem höchsten Punkt befindet, nur drei Meter bis zum Abgrund sind.

Ellhofer
Das Geotop befindet sich in der Mitte von Tobelmühle und ist ein etwa 6,5 km langes verzweigtes Waldgebiet mit sehr abwechslungsreichen und sehr unterschiedlichen Wegabschnitten. Der Weg führt von fast ebenerdigen Wiesen und Weiden, weiter bergauf und bergab an historischen und geologischen Zeitzeugen vorbei und wechselt plötzlich in alpine Verhältnisse. Am Tobelbach tritt Sandstein zutage, dieser wurde aufgrund seiner hohen Qualität als Baumaterial unter anderem beim Ulmer Münster gebraucht, aber fand auch Verwendung bei der Eisenbahnbrücke über dem Tobelbach. Der im Tobelbach abgebaute Sandstein war ebenfalls zur Gewinnung von Wetzsteinen durchaus begehrt.

Wildrosenmoos
Es ist ein wahres Biotop mit Vielfalt und das Quellgebiet des Eyenbaches und befindet sich direkt an der Grenze zu Sulzberg.

Trogener Moos
Journalisten, die für die Lokalpresse arbeiten berichten gern über die seltene und bewundernswerte Flora und Fauna des Hochmoores. Hier lebt unter anderem noch die sonst im Allgäu fast ausgestorbene Kreutzotter.

Errastischer Block
Es handelt sich hierbei um eine geologische Besonderheit. Der Errastische Block entstand während der jüngsten Eiszeit, als der Rheingletscher mit seinem östlichen Ausläufern weit nach Oberschwaben vorstieß. Währenddessen transportierte dieser einen Felsbrocken aus dem massiv der „Dreischwestern“ in Lichtenstein 65 km weit bis nach Weiler.

Er ist mit einem ursprünglichen Volumen von 4000 Kubikmetern der mit Abstand größte Findling Europas. Im 18. Jahrhundert nutzte man den Errastischen Block als Steinbruch und im 19. Jahrhundert verwendete man den Hauptdolomitenblock als billige Materialquelle zum Kalkbrennen. Nach all dem Abbau des Felsmassivs ist ungefähr die Hälfte der ursprünglichen Masse bis heute erhalten geblieben.

Gletschertopf Scheffau
Direkt neben der Verbindungsstraße an der Grenze zu Weiler-Neuhaus auf der Höhe der Abkürzung nach Scheffau befindet sich mit diesem durchaus sehenswerten Überbleibsel eine Gletschermühle, die noch ein weiteres Erinnerungsstück an den Rheingletscher der jüngsten Eiszeit ist und durchaus lohnenswert ist sich anzuschauen.

Sehenswertes in Weiler-Simmerberg

Über einige durchaus sehenswerte kleine Museen und Schausammlungen verfügt Weiler-Simmerberg, die lohnenswert sind sich genauer anzuschauen.

Westallgäuer Heimatmuseum
Das Heimatmuseum erstreckt sich in einem Haus über 4 Stockwerke und zeigt anschaulich Gegenstände des täglichen Bedarfs aus Bürger -und Bauernstuben des Westallgäus. Im Weiteren sind auch noch Gemälde und Skulpturen von der Gotik bis zur Neuzeit ausgestellt.

Aber auch die Lebensbereiche wie Küche, Wohn.-und Schlafstube bis hin zum vollständig eingerichteten Kaufladen, kann man hier außerdem noch Trachten, Uhren und Musikinstrumente, wie auch Dokumente und Schaustücke über die Ortsgeschichte und abschließend noch verdiente und berühmte Bürger von einst anschauen und nachlesen.

Pflanzenkundliche Schausammlungen
Professor Karl Hummel aus Weiler hat die pflanzenkundige Schausammlung einst gegründet. Diese verfügt über 100 Exponate aus gepressten Blüten und Pflanzen mit ihren unterschiedlichsten Symmetrien und die individuelle Formenvielfalt der Westallgäuer Charakterpflanze.

Je nach Jahreszeit sind in drei Schaufenstern bis zu 80 kurzlebige Pflanzen mit entsprechender Pflege- und Haltungsanweisung zu bestaunen. Es gibt hier auch einige Abteilungen,
die sich den heimischen Orchideen, aber auch Mineralien und Gesteinen zuwenden.

Kornhaus Museum
1791 wurde das Kornhaus anschließend nach einer verheerenden Hungersnot errichtet. Es diente als Kornspeicher, um die Bürger in Notzeiten mit Brotgetreide versorgen zu können. Das historische Gebäude wurde von dem Westallgäuer Heimatverein vor dem Abriss bewahrt. Heute dient es als zweites heimatgeschichtliches Haus der Gemeinde und wird regelmäßig für wechselnde Ausstellungen sowie für Veranstaltungen wie beispielsweise die internationalen Kornhausseminare genutzt.

Brau- und Brunnenmuseum
Das Museum ist in den Räumlichkeiten der Post Brauerei Weiler& Siebers Mineralquelle eingerichtet und stellt aus und berichtet Interessantes über die einstige Geschichte der Brauerei und Brunnentradition in Weiler.

Ausflugsziele in den Allgäuer Alpen

Urlaub in Weiler Simmerberg im Allgäu   Das malerisch schöne Weiler-Simmerberg im traumhaften Allgäu ist das ideale Reiseziel für alle, die gerne durch märchenhafte Landschaften wandern und es lieben, mit der ganzen Familie unvergessliche Ausflüge zu unternehmen.
 
Dabei empfiehlt sich die idyllische Region, in welcher das verträumte Weiler-Simmerberg liegt, vor allem für jene, die nicht nur einfach wandern, sondern über den geradezu legendären Jakobuswegpilgern wollen. Diese besonders schöne Wegstrecke des wieder sehr beliebten Pilgerwegs, der in den letzten Jahren eine wahre Renaissance erleben durfte, ist übrigens nicht nur im Frühling und dem Sommer, sondern auch im Herbst sowie in den verschneiten Wintermonaten überaus reizvoll. Ähnlich verhält es sich mit den meisten lohnenden Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten, die rund um Weiler-Simmerberg zu finden sind.
     
Einige der schönsten Ausflugziele im Allgäu  

Das ganze Allgäu und besonders die Gegend bei Weiler-Simmerberg sind unglaublich reich an durchweg empfehlenswerten Zielen für unvergleichliche Ausflüge. Daher ist es schwer, Ihnen die schönsten Ausflugziele zu nennen.

 

Doch wenn Sie mit der Familie nach Weiler-Simmerberg reisen möchten und am liebsten durch unberührt scheinende Natur wandern, empfiehlt sich eine Wanderung durch die berühmte Hausbachklamm mit ihren romantischen Wäldern und Bächen. Weitere schöne Ausflugziele führen Sie und Ihre Familie in die einzigartige Berglandschaft, welche Ihnen atemberaubende Panoramen bietet. Da wären beispielsweise dieSäntis, dem höchsten Berg im Alpstein, und der Pfänder mit Blick auf den Bodensee zu nennen.

Wenn Sie nicht unentwegt in Ihrem Urlaub mit der Familie wandern möchten, können Sie stattdessen mit der Seilbahn bequem zum Gipfel des Pfänder gelangen. Wenn Sie dann schon so nah am Bodensee sind, sollten Sie auch die dortigenAusflugziele, wie etwa die weltberühmte Seebühne oder die schöne Insel Lindau ansteuern. Falls Sie mit der Familie unterwegs sind, gehört das dortige LEGOLAND Deutschland ohnehin zum Pflichtprogramm. Gleiches gilt selbstverständlich für eine Schiffsfahrt über den Bodensee mit Blick auf die majestätischen Berge, die diesen umgeben.

Sehenswürdigkeiten

sehenswertes und Ausflugstipps im Allgäu  

Im Allgäu sind die Ausflugsziele nicht zwangsläufig mit dem Wandern verbunden. Es gibt auch Ausflugsziele zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die zum gemütlichen Verweilen einladen.

 
Da wäre zum Beispiel das um 1793 erbaute Kornhaus, welches seit dem 24.07.1981 als Heimatmuseum und Galerie für Ausstellungen absolut sehenswerter Kunst dient. Weitere schöne Ausflugziele im Allgäu sind die im Jahre 1639 eingeweihte St. Sebastian Kapelle, welche die bedeutendste der erhaltenen Pestkapellen der Gemeinde Lindau ist, oder die Burgruine Altenburg, die circa 1200 errichtet wurde und den Rittern von Weiler als Wohnburg diente. Bewohnt war die Burg bis zum ausgehenden 17. Jahrhundert.

Wandern & Pilgern am Jakobsweg

Wandern Sie am Jakobsweg im Allgäu  

Der Jakobsweg, oder auch Jakobusweg genannt, führt von München über Weiler-Simmerberg entlang am Bodensee und knüpft direkt an den Schweizer Jakobsweg an. Wenn es Sie nicht unbedingt in Richtung Schweiz zieht, können Sie stattdessen über den schwäbischen Jakobusweg von Weiler-Simmerberg aus über Scheideggam Pfänder vorbei nach Bregenz wandern.

 
Dies ist auch der Weg, welchen schon vor langer Zeit die Pilger aus Ost- und Zentraleuropa schritten, als Sie auf dem Jakobusweg durch das Allgäu nach Santiago de Compostelawanderten. Nicht ganz so historienträchtig, aber vergleichbar sehenswert ist übrigens die WestallgäuerKäsestraße, die Sie ebenfalls entlang wandern sollten.

 

 
 
 

 

 

 

 

 
Video Gasthaus Krone Allgäu