Flitz-ab! Hotels, Urlaub, Stdtereisen, Wellness, Flge
 
  Urlaub gratis
     
 
 
   
Lastminute & Pauschal
0251/16245145
 
(billig ins Festnetz)
Flug, Hotel & Mietwagen
0251/1627329
 
(Festnetz günstig)
   
     
 
 
Urlaubsreise
Flitz-ab! Hotels, Urlaub, Stdtereisen, Wellness, Flge

 

 

 

 

 

 

Urlaub
Urlaub
Urlaub
Urlaub

Bulgarien - Urlaub für Partypiraten, Sandburgenbauer und Kunstkulturelle

Party am Sonnenstrand oder Erholung pur am Goldstrand - welcher ist der richtige Strand? Urlaub in Bulgarien - das sind vor allem Bade- und Erholungsurlaub an den schönen Stränden, Partyreisen in Clubhotels und Sportreisen im Winter. Aber auch Kunst- und Kultururlauber kommen auf ihre Kosten und auch Jagdreisen gehören zu wichtigen Angeboten der Bulgarien Reiseveranstalter. Vorwiegend werden Reisen in Form von Last Minute Angeboten oder „alles inklusive Pauschalen“ mit Hotel-, Flug- und Verpflegungsleistungen an die bekannten Badeorte Goldstrand und Sonnenstrand gebucht.

Urlaub in Bugarien

Doch wer denkt Bulgarien hätte nur die beiden flach abfallen Sandstrände zu bieten, die für Partyurlauber wie für Familien mit Kindern natürlich ideal sind, liegt falsch. Bulgariens Schwarzmeerküste ist über 350 Kilometer lang und äußerst abwechslungsreich.

Im Süden bei Carevo finden Urlauber schöne verträumte Buchten, im Norden steile Klippen und mittendrin die schönen breiten und feinen Sandstrände bei Burgas und Varna. Da alle Strände, Unterhaltungsangebote, Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte nicht zu weit von einander entfernt sind, erleben hier von den Kleinsten bis zu Älteren Urlaubern erholsame Ferientage.

Bulgarien bietet seinen Gästen in allen Urlaubsregionen ausgezeichnete Unterkünfte. Hauptsächlich werden Hotels gebucht aber es gibt auch einige schöne Ferienappartements für Selbstverpfleger. Einzig für Campingurlauber ist Bulgarien noch nicht empfehlenswert. Die Campingplätze sind mit deutschen und europäischen Standarts nicht zu vergleichen, auch was die Sicherheit auf den Plätzen angeht.

Ob Urlaub an der Küste, im Landesinneren oder in einer der sehenswerten Städte wie Varna, Sofia oder der wohl schönsten Stadt in Bulgarien Plovdiv, die Hotels sind durchweg auf gutem Standart. Für Familien und Paare die eher Ruhe suchen als den großen Trubel sind die kleineren Hotelpensionen und Familienhotels zu empfehlen.

Bei Reisen nach Bulgarien spart man in der Regel wenn man Pauschal bucht, d.h. das Hotel von Deutschland aus. Die meisten Reiseveranstalter bekommen günstigere Konditionen und sind somit billiger als bei einer Buchung vor Ort. Das gleiche gilt für Mietwagen, die zwar vor Ort in jedem Urlaubsort geliehen werden können aber auch hier zeigt sich, dass die Anmietung von Deutschland aus meistens preiswerter ist. Eine gute Alternative für weitere Ausflüge zum Beispiel nach Sofia oder Varna sind Busse, die in Bulgarien zuverlässig verkehren und günstig sind.

Bulgarien hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Urlaubsziel für Europäer gemausert. Einige Millionen Gäste verbringen ihren Urlaub an der Schwarzmeerküste. Doch anders als bei Massentourismuszielen wie Mallorca, gibt es hier zwar lebhafte aber nie überlaufene Strände. Die beiden berühmtesten sind:

Der Goldstrand unweit von Warna ist etwa 3,5 Km lang und hat seinen Namen vom goldschimmernden, feinen Sand. An den Strandpromenaden finden sich ausschließlich große Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Juni, Juli und August sind die Hauptreisemonate, Badeurlaub und Partyreisen werden von Mai bis Oktober durchgehend angeboten. Neben den Hotels am Goldstrand sind in den letzten Jahren auch Luxushotels und Ferien-Appartements mit 3, 4 und 5 Sterne Komfort entstanden.

Mehr als 10 verschiedene Clubs und Discotheken findet man direkt am Goldstrand und garantieren einen gelungenen Partyurlaub in Bulgarien. In den Goldstrand-Hotels findet man gratis das BB Magazin. Das Reisemagazin für Bulgarien Urlauber ist das einzige deutschsprachige Heft, in dem man Infos zu Veranstaltungen am Goldstrand und Artikel über die bulgarische Schwarzmeerküste findet.

In der Bucht von Nessebar am Schwarzen Meer liegt der Badeort Sonnenstrand. Anders als beim Goldstrand ist der Name frei erfunden. Am etwa 8 Km langen Badestrand reihen sich etwa achthundert Hotels aller Kategorien aneinander. Wer einen Wellnessurlaub in Bulgarien buchen will findet in den Orten Sandanski, Pomorie und Chissarja sicher das passende Wellnesshotel.

Ausflüge & Touren

Diese beiden bekanntesten Strände am schwarzen Meer bieten wirklich alles von Entspannung über Wassersport, von Partys und Shopping bis hin zu Attraktionen für Kinder. Für jeden Urlaubstyp lohnen sich aber auch kulturelle Ausflüge ins Landesinnere bei denen man geschichtsträchtige Städte wie Plovdiv und Ausgrabungsstätten aus der Antike bestaunen kann. Einzigartige Sehenswürdigkeiten wie Kirchen, Klöster, Thermalbäder und antike Theater zeigen wie historisch wertvoll Bulgarien ist.

Besonders interessant ist die Stadt Varna, die um 580 v.Chr. von griechischen Einwanderern gegründet wurde und heute die moderne Hafenstadt Bulgariens ist, die zum shoppen, zur guten bulgarischen Küche und zu vielen kulturellen Angeboten einlädt.

Wer noch weiter in die Zeitgeschichte Bulgariens reisen will, der findet in der historischen Handelsstadt Nessebar atemberaubende römische Ruinen, byzantinische Klöster und Kirchen und architektonische Bauten aus der Wiedergeburtszeit.

Eine einzigartige Altstadt mit Gebäuden aus der Wiedergeburtszeit finden Besucher in Plovdiv. Aber nicht nur die bulgarischen Städte sind ein beliebtes Ausflugsziel auch die kleinen verschlafenen Bergdörfer sind einen Besuch wert.

Bei vielen Pauschalreisen nach Bulgarien können Ausflüge von den Orten an der Küste zu Städten, Dörfern und reizvollen Hotspots in der Natur mit gebucht werden. Besonders beliebt und sehenswert sind Tagestouren zu den ländlich gelegenen Balkandörfern mit leckerem vom Grill und Zweitagestouren nach Sofia zum berühmten Rila-Kloster oder nach Istanbul. Aber auch vor Ort im Hotel können erlebnisreiche Ausflüge gebucht werden.

Wie wäre es mit einem Yacht Picknick? Sommer, Sonne und jede Menge Spass erleben Gäste auf einer Seeyacht, die in verträumte Buchten zum schwimmen und schnorcheln entführt mit üppigem Essen an Board.

Ein Ausflugstipp um Bulgarien einmal ganz anders und ursprünglich kennenzulernen ist eine Tour per Boot, Bus und Eselskarren bei der man viel über die bulgarischen Sitten und Bräuche, die Küche und Folklore kennenlernt.

Ein absolutes Highlight für Kinder ist das Piratenschiff am Goldstrand. Hier tauchen die Kleinen in die Welt eines Piraten ein, erleben eine Seeschlacht und lernen das Handwerk eines Piraten kennen.

Nicht weniger interessant und amüsant für Klein und Groß ist die Delphinshow in Varna.

Einen unvergesslichen Abend können Familien bei der Variete-Show in Varna erleben mit köstlichem Abendessen, freundlichem Service und einer faszinierenden Künstlershow mit Tanzmusik.

Wer so richtig feiern und am nächsten Strandtag entspannen will, der bucht einen

Partyurlaub in Bulgarien

In Bulgarien finden Erholungssuchende, Aktivurlauber und Partygänger alles was man sich für einen gelungenen Urlaub wünscht. Im Sommer sind der Goldstrand und Sonnenstrand die perfekten Reiseziele für Urlaub & Partys mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Party & Mee(h)r am Sonnenstrand

Am Sonnenstrand gibt es viele Bars, Restaurants und Clubs entlang der Promenade. Anfang Juli bis Mitte August sind die Hauptreisemonate. Clubs finden sich für alle Altersgruppen und die beliebtesten Musikrichtungen, in denen in den letzten Jahren auch immer öfters weltbekannte DJ`s auflegen. Bei einer Partyreise an den Sonnenstrand sollte man auf die gewünschte Entfernung des Hotels zur Partyzone achten und natürlich auf die Ausstattung. Je nach Wunsch gibt es Wellnesshotels, einfache und günstige Unterkünfte und größere Hotelanlagen mit Poollandschaft.

Was Bulgarien als Reiseziel für Party-Urlaub sehr attraktiv macht, sind die günstigen Preise z.B. für Getränke, Essen oder Ausflüge. Für ein gutes Essen mit Getränk zahlt man etwa 8,- € bis 12,- €.. Wer Natur pur sucht ist am Sonnenstrand nicht gut aufgehoben. Hier steht ein Hotel neben dem anderen. Wer nicht durchgängig feiert, kann vielleicht besser ein Hotel etwas außerhalb der Partys buchen.

Beim Taxi fahren sollte man den Preis unbedingt vorher ausmachen und am besten mit mehreren zu und von den Partys zurück ins Hotel fahren. Betrunkene Partygänger werden oft abgezockt. Am Sonnenstrand treiben sich Abends und Nachts viele Frauen mit diversen Dienstleistungsangeboten herum. Hier ist unbedingt Vorsicht geboten, man sollte den Frauen nicht an den Strand folgen und man sollte auf seine Wertgegenstände achten. Sonst ist Bulgarien und der Sonnenstrand aber ein durchaus sicheres Reiseziel.

Der Sonnenstrand ist insgesamt etwa sieben Kilometer lang und liegt im Osten Bulgariens. Hier kann man außer ausgiebig Party zu machen auch Segeln, Surfen, Boote ausleihen, Jetski fahren und sogar Reiten, Tennis spielen und vieles mehr. Wer sich von der Party der letzten Nacht lieber bequem am Strand erholen und in der Sonne liegen will kann sich am Strand Sonnenschirm und Liege (gegen Gebühr) ausleihen, die verhältnismäßig teurer sind, pro Person etwa 5,- Euro am Tag. Ein spannendes Ausflugsziel vom Hotel am Sonnenstrand, entweder per Bus oder Schiff, ist der Ort Nessebar mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten.

Party & Aktivurlaub am Goldstrand

Der Goldstrand bietet viele günstige Urlaubshotels direkt am Schwarzen Meer mit unterschiedlichen Kategorien. Es empfiehlt sich ein Hotel ab 4 Sternen zubuchen. Die bulgarische Küche ist sehr geschmackvoll und am besten reist man All Inclusive nach Bulgarien. Die Hotels bieten neben den einheimischen Gerichten auch europaweit beliebte Gerichte. Am Goldstrand findet man im Gegensatz zum Sonnenstrand mehr Natur. Direkt im Hinterland gibt es Wälder, einen bekannten Nationalpark und verträumte Weinberge.

Der Goldstrand ist etwas kleiner als der Sonnenstrand und liegt etwa zwanzig Kilometer nördlich von Varna und ist an manchen Stellen knapp 100 Meter breit. Hier kann man ausgiebig sonnen, baden, Surfen, Wasserski fahren oder Beachvolleyball spielen. Am Goldstrand findet man auch zahlreiche Angebote für Partyurlaub in Clubs, Discotheken und Bars oft mit einer „Alles inklusive“ Verpflegung für den Urlaubstag.
Ausflugsziele außerhalb der Partyzentren

Wer im Bulgarien Urlaub nicht nur in Hotel- und Partynähe bleiben will, dem bieten sich einige sehr lohnende Ausflugsziele im Landesinneren.

Madara - Jährlich im Sommer finden hier einmalige Konzerte in der Höhle von Madara, mit einer ganz besonderen Akustik statt.

Kamen brjag - Hier kann man über 6000 Jahre alte Felsenwohnungen, antike Grabstätten und die Überbleibsel einer Festung bestaunen.

Balgari Feuertänzer - Jährlich im Juni findet dieses Jahrhundertealte Volkfest mit dem traditionellen Feuertanz statt.

 

Pauschalreise nach Bulgarien... Vielfalt inklusive!

Bulgarien Pauschalurlaub... alles inklusive!  

Bulgarien ist als Urlaubsziel über eine günstige Pauschalreise oder individuell direkt bei Flitz-ab! buchbar. Last Minute Angebote, Frühbucherreisen sowie billige Flüge und Hotels zum Wunschziel in Bulgarien sind möglich. Für den Sommer 2018 gibt es schon jetzt Top-Angebote.

Die bekanntesten Urlaubsorte Sandstrand und Goldstrand aber auch andere Badeorte an der Küste des schwarzen Meeres oder Ziele im Landesinneren versprechen einen unvergesslichen Urlaub. Im Sommer wie im Winter stellt Bulgarien ein wunderschönes Reiseziel dar.

Viele Touristen werden von den feinsandigen Stränden an der 370 km langen Schwarzmeerküste, dem angenehmen Klima, der atemberaubenden und der Natur belassenen Schönheit der Berge angelockt, um das Land in seiner ganzen Schönheit zu erleben. Bei Reisenden aus ganz Europa ist die Schwarzmeerküste Bulgariens ein angesehenes Urlaubsziel, da insbesondere Familien mit kleinen Kindern durch das anfangs flache Wasser an der Küste des schwarzen Meeres zu vollendetem Badespaß eingeladen werden. Im Winter laden Bulgariens Berge zum Skifahren und die Kurorte zum Wellness-Urlaub ein.

Ein Urlaub in Bulgarien bedeutet: traumhafte Sandstrände, sehr gepflegte Hotel- und Ferienanlagen mit äußerstem Komfort, so dass das Wohlempfinden gestärkt wird und zum Verweilen einlädt. Alle erdenklichen Urlaubswünsche finden Erfüllung. Hier am klaren schwarzen Meer mit seinen sauberen Stränden werden Genuss, Erholung und Entspannung möglich.

Bulgarien ist in erster Linie ein Urlaubsland, welches hauptsächlich wegen seiner traumhaft schönen Badestrände gebucht wird. Die beiden beliebtesten Strände, welche von allen Altersgruppierungen gleichermaßen bevorzugt besucht werden, sind der Goldstrand und der Sonnenstrand.

Über 100 m breite Strände laden zum Verweilen, baden und der puren Entspannung ein. In diesen Strandabschnitten fahren regelmäßig Minibahnen.
Auch die dortige Strandpromenade lädt zum Flanieren, shoppen und besuchen in Restaurants, Bars und Cafes ein. Im Weiteren existieren künstlich angelegte Badelandschaften, die direkt mit Rutschen verbunden sind und zum ausgiebigen Badespaß einladen.

Außerdem finden Urlauber eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten wie Fahrradfahren, Reiten und Tennis, um sich wieder richtig fit zu machen. Für kulturell interessierte Urlauber bietet das Land eine Vielfalt an bunten, landestypischen Festen, die zum feiern einladen. Und natürlich ist Bulgarien inzwischen zu einer der Partyurlaubshochburgen in Europa lanciert an dessen Strände und Clubs weltweit angesagte DJ`s auflegen. Und dass obwohl Bulgarien eines der kleinsten europäischen Länder ist mit einer Gesamtfläche von nur 111.000 km_ und eine Einwohnerzahl von ca. 7,3 Mio. Menschen.

Im Süden grenzt es an die Türkei und Griechenland und im Westen an Serbien und die Republik Mazedonien. Die natürliche Grenze schließt das schwarze Meer im Osten des Landes. Der einzige schiffbare Fluss bildet die Donau im Norden.

Natur und kulturgeografisch ist es ein Übergangsland zwischen Orient und Europa, was zum einen die Menschen, aber auch die Geschichte Bulgariens maßgeblich beeinflusst hat. Das kleine Bulgarien weist gleich neun historische Stätten auf, die von der Unesco in das Welterbe aufgenommen wurden:

> Nessebar Rila-Kloster
> Thrakische Grabmal von Sveshtari
> Grabmal von Kazanlak
> Kirche von Boyana
> Reiter von Madara
> Pirin-Nationalpark
> Naturreservat Srebarna
> Höhlenkloster bei Ivanovo

Bulgarien ist für alle interessant, die Urlaub in einem Land der Gegensätze machen und die besondere Mischung zwischen Orientalischem und Westlichem erleben wollen. Und die Bulgaren sind ein sehr gastfreundliches Land, welche mit Vorliebe reichlich rauschende Feste veranstalten und ihre Gäste gern Willkommen heißen mitzufeiern.

Bulgarien ist ein sehr vielseitiges Land, dass seinen Urlaubern einiges zu bieten hat. Wie beispielsweise Erholungs- und Badeurlaub an den wunderschönen Sandstränden am schwarzen Meer, aber auch Wandertouren in den grünen Gebirgen von Rila und Pirin sowie ein umfangreiches kulturelles Angebot mit malerisch restaurierten Dörfern und weltberühmten Klöstern.

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Bulgarien

Kap Kaliakra
An der bulgarischen Schwarzmeerküste sind hier die schönsten Felsformationen zu bestaunen

Skalin erkvi pri Ivanovo
Hier sind die schönsten Wandmalereien bulgarischer Kunst aus dem Mittelalter zu bewundern und das besterhaltene Höhlenkloster

Nesebâr
Perfektes Postkartenfeeling mit Küste, Meer und Bergen